Kreisbrandinspektion Neustadt/WN

ACHTUNG, wichtiger Hinweis zur LANDKREISAUSBILDUNG

Maschinistenausbildung in Pressath

Zum mittlerweile 70. Maschinistenlehrgang im Landkreis Neustadt an der Waldnaab kamen 26 Teilnehmer aus 14 Feuerwehren des KBI-Bereichs West nach Pressath, um in 36 Unterrichtsstunden verteilt auf sechs Tage die theoretischen und praktischen Anforderungen an "Maschinisten für Löschfahrzeuge und Tragkraftspritzen" zu erlernen.

 

Ausbildungsinhalte
Ausbildungsinhalte sind neben Dienst- und Unfallverhütungsvorschriften, verschiedene Pumpenarten, Gerätekunde, Wasserförderung sowie Wasserentnahmestellen. Dies alles lernten die Teilnehmer sowohl im theoretischen Unterricht im Feuerwehrhaus Pressath, als auch im praktischen Teil rund um die Haidenaab. Als Lehrgangsabschluss durfte natürlich auch eine schriftliche Prüfung nicht fehlen, um das Erlernte auch nachzuweisen.

 

Ausbilder
Als Lehrgangsleiter fungierte der stellvertretende Kommandant der ausrichtenden Feuerwehr Pressath, Ralf Schupfner. Mit ihm waren auch noch weitere vier Ausbilder tätig, nämlich Heinrich Rewitzer (KFV), Dominik Muhr (FF Pressath), Marco Harrer (FF Neustadt/WN) und Reinhard Eckert (FF Schirmitz). Ein besonderer Dank galt Heidi Schupfner und Petra Gierhardt-Stangl, die sich um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Ausbilder kümmerten.

 

Prüfung
Kreisbrandrat Marco Saller, der mit dem für die Maschinistenausbildung zuständigen Kreisbrandinspektor Martin List und Ausbildungs-Kreisbrandmeister Andreas Götz die Prüfung verfolgte, freute sich, wieder neue Maschinisten für die Landkreisfeuerwehren gewonnen zu haben. Er bedankte sich, dass die Ausbildung nach Feierabend und an Samstagen ehrenamtlich und unter Aufopferung von viel Freizeit eines jeden Beteiligten stattfinden konnte.

Übungsbesprechung

 

Auch die Bedienung des Verteilers will gelernt sein

 

Wasserabgabe über den fahrbaren Schaum-Wasserwerfer

 

Teilnehmer
Folgenden Teilnehmern gratulieren wir recht herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen allzeit gutes Gelingen:
Florian Helgert (FF Dießfurt), Thomas Förster und Maximilian Gradl (FF Eschenbach), Annalena Stobitzer, Fabian Dobmann, Tobias Schatz (FF Gmünd), Lukas Kraus (FF Gössenreuth), Manuel Kagerer, Stefan Lippik, Philipp Mangold (FF Mantel), Johannes Biersack und Daniel Müller (FF Mockersdorf), Tina Burucker und Thomas Gröger (FF Neustadt am Kulm), Fabian Utner (FF Oberbibrach), Matthias Keilwerth (FF Pressath), Gerhard Fuchs und Thomas Neumann (FF Riggau), Christopher Dettenhöfer, Daniel Stopfer, Thomas Stopfer (FF Thurndorf), Matthias Rupprecht und Matthias Diepold (FF Tremmersdorf), Tobias Lautner (FF Vorbach), Alexander Bauer und Bernhard Dötsch (FF Zessau-Weihersberg).


Die Teilnehmer mit Ausbildern und Landkreisführung

Quellenangabe:
Bilder: Jürgen Masching, selbstst. Pressejournalist
Text: Alexander Kleber, KBM