Eine gemeinsame Übung der Jugendfeuerwehren der VG Wehren Bechtsrieth, Irchenrieth, Pirk und Schirmitz fand am Samstag, den 22.10.2022 am Rathaus und ehemaligen Feuerwehrhaus in Irchenrieth statt.

Sicher heizen im Winter – Brandgefährliche Experimente vermeiden

In der aktuellen Energiekrise ist der Wunsch vieler Menschen, möglichst Heizkosten zu sparen, mehr als verständlich. Die Ideen, wie das Zuhause sonst noch geheizt werden könnte, sind dabei mitunter lebensgefährlich.

Wer mit den falschen Heizgeräten im Innenraum heizt, bringt nicht nur sich, sondern auch andere Hausbewohnerinnen und -bewohner in akute Lebensgefahr.

Damit das Zuhause in der kalten Jahreszeit nicht zur Todesfalle wird, klärten stellvertretender Obermeister der Kaminkehrerinnung Oberpfalz, Manuel Schätzler, der bevollmächtige Bezirksschornsteinfeger, Stefan Schäffer sowie Kreisbrandrat Marco Saller am 18.10.2022 in einem Pressegespräch über die Risiken auf.

Neudorf. (pi) Kreisbrandinspektor Martin List brachte es auf den Punkt, als er sagte: „Wir sind beeindruckt.“ Die Feststellung galt dabei auch für Julia Wolfram, Fachbereichsleiterin für die Kinderfeuerwehren in der Oberpfalz, Kreisbrandmeister Alfons Huber und Ehrenkreisjugendwart Josef Winklmann, die bei der Abnahme der Kinderflamme am Samstag ebenfalls als Prüfer fungiert hatten.

Die dritte Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsprüfung innerhalb weniger Tage im Bereich Mitte fand am 01.10.2022 im Feuerwehrhaus in Floß statt. Hier waren insgesamt 27 Jugendliche zur Prüfung angetreten.

Zwischenprüfung erfolgreich abgelegt

Zum Teil sehr lange haben die Nachwuchskräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Waldthurn und Lennesrieth auf diesen Termin gewartet. Am vergangenen Samstag war es endlich soweit und die Zwischenprüfung der Modularen Truppausbildung (MTA) konnte abgelegt werden. Die MTA ist die Grundausbildung für jeden aktiven Floriansjünger und umfasst verschiedene Themen, wie beispielsweise Sprechfunkausbildung, Fahrzeugkunde und natürlich theoretisches Wissen.